Aktion 'Menü anzeigen' Der Menü Editor Hotkey Kontextmenü einrichten

Der Menü Editor:

Wie öffne ich den Menü-Editor:

A. Rufen Sie das Kontextmenü auf und wählen 'Dieses Menü bearbeiten...'
oder
B. Einstellungen -> Globale Tastenkürzel -> den Hotkey für das Kontextmenü markieren -> Editieren (z.b. mit Taste F2) -> Menü bearbeiten

Menü bearbeiten

Auf der linken Seite sind alle verfügbaren Befehle aufgeführt. Auf der rechten Seite sehen Sie das aktuelle Menü.

Menüpunkt hinzufügen und

Wählen Sie links den gewünschten Menüpunkt und klicken auf  - oder einfach einen Doppelklick auf den gewünschten Menüpunkt. Der neue Menüpunkt wird rechts unter dem markierten eingefügt. Mit den Schaltflächen  und  können Sie den Eintrag verschieben - oder nutzen dazu die Taste Alt + hoch und Alt + runter.

Menüpunkt umbenennen

Klicken Sie auf  oder drücken F2 um den markierten Eintrag umzubenennen. Das & Zeichen dient zum Festlegen der Abkürzungstaste, mit der Menüpunkt direkt aufgefufen wird, z.B. &Einfügen: Es wird Einfügen angezeigt und der Eintrag wird mit der Taste E direkt ausgeführt.

Menüpunkt  löschen

Klicken Sie auf  oder drücken 'Entf'.

Untermenü hinzufügen

In der Hauptebene können bis zu 7 Untermenüs hinzugefügt werden.
Um ein Untermenü hinzuzufügen wählen Sie links einen der Hauptpunkte, z.B. 'Einfügen:' und klicken auf .

Benuzterdefinierten Befehl hinzufügen

Sie möchten z.B. den im Browser oder in Ihrem Editor markierten Text direkt an eine Anwendung oder eine Homepage übergeben.

Wählen Sie links unter 'Weiteres' den Punkt 'Benutzerdefinierter Befehl'.
Daraufhin erscheint ein neuer Dialog, in dem Sie nun einen Befehl/Kommandozeile oder eine Webpage eingeben können.

Geben Sie den kompletten Pfad der ausführbaren Datei ein (ausser diese befindet sich im Windows-Verzeichnis). Enthält der Pfad oder Dateiname Leerzeichen, so umgeben Sie die Angabe in "", z.B. "C:\Program Files\MyProg.exe"

Der (z.B. im Browser oder im Editor) markierte Text wird mit [text] übergeben. Ist der Text sehr lang oder wird als Parameter ein Dateiname benötigt, so nutzen Sie [file]. Der markierte Text wird dann in eine (temporäre) Datei geschrieben und als Parameter übergeben.

Beispiele: