Umwandeln, Korrigieren Erleichterte Bedienung Globale Tastaturkürzel

Einhandbedienung

Diese Funktion ist eine große Hilfe für diejenigen Personen, die den Computer mit nur einer Hand bedienen können - egal ob man hat gerade nur eine Hand frei hat oder generell eingeschränkt ist. Sowohl Großbuchstaben als auch Sonderzeichen, die zum Beispiel auf den Tasten 0-9 liegen, sind nun ganz einfach einzugeben.

Aktivieren Sie Option 'Großbuchstaben durch langes Drücken'.
Für schnelle Tipper wird als Druckdauer 300 Millisekunden empfohlen, bei langsamer Eingabe 400. Ändern Sie diesen Wert, falls es beim normalen Tippen zu Fehleingaben kommt.

Tip: Drücken Sie die Taste F1 für mindestens 500 Millisekunden, um diese Funktion direkt ein- bzw. auszuschalten (ohne die Einstellungen aufzurufen).
   

Funktionsweise:
1. Normales/kurzes Drücken einer Taste: wie gewohnt wird zum Beispiel der Buchstabe a eingefügt
2. Langes Drücken einer Taste: Es wird der entsprechende Großbuchstabe eingefügt, also zum Beispiel A

Gleiches gilt für die Tasten mit Zahlen und Sonderzeichen:
Bei langem Drücken auf z.B. 8 und ( erscheint.
Bei langem Drücken auf z.B. + und * erscheint.

Eingabe von Zeichen, die zusammen mit der Alt Gr-Taste erreicht werden:
Einfach die Taste noch länger gedrückt halten. 
Zum Beispiel beim Drücken von q: kurz drücken: q wird eingefügt, gedrückt halten: Q erscheint (statt dem q), noch länger gedrückt halten: @ erscheint.

 

Diese Funktion wirkt nur bei Tasten, die Buchstaben oder Zeichen einfügen, also nicht für Eingabe, Strg, Umschalt, Windows, Menü, Cursortasten, Funktionstasten oder das Zahlenfeld.

 

Sticky Shift

Auch diese Funktion ist sehr hilfreich bei der Einhandbedienung. Damit können Sie beispielsweise die Tastenkombination Strg+S nach einander ausführen:
Drücken Sie Strg (und lassen diese Taste wieder los) und drücken erst dann S. Es wird aber die Funktion für Strg+S ausgefüht.

Oder Sie drücken Umschalt  (und lassen las) und dann D, um ein großes D einzufügen.

Sie können hier wählen, für welche Tasten dieses Verhalten gelten soll: Umschalt, Strg, Alt und auch Windows-Taste.

 

Spezielle Einstellungen

  • Strg + Backspace
    Diese Tastenkombination dient in vielen Programmen zum Löschen des Wortes links vom Cursor. In einigen Programmen/Eingabefeldern funktioniert dies aber nicht und es wird stattdessen ein Zeichen wie ? eingefügt, zum Beispiel im Windows Editor (notepad.exe). Mit dieser Option funktioniert Strg + Backspace auch dort korrekt.

  • Strg + C in Textfeldern
    Möchten Sie den Text in einem Eingabefeld kopieren, so müssen vorher den Text markieren. Ist diese Option aktiv und kein Text markiert und Sie drücken Strg + C oder Strg + Einfg , wird der komplette Text des Eingabefeldes in die Zwischenablage kopiert.

  • Strg + C bei anderen Controls
    Ist eine Schaltfläche, eine Checkbox oder ein Menü aktiv (im Fokus), wird der Text der Schaltfläche etc. in Zwischenablage kopiert.

URL Shortener

Hinweis: die Einstellung für den URL Shortener finden Sie nun hier.